PANDA platforma ist Teil des gewachsenen Club-und Kulturraums der Kulturbrauerei im Prenzlauer Berg. Unter anderem aufgrund von Gentrifizierungsprozessen in diesem Kiez sowie der Umwandlung von Mietwohnungen in hochpreisige Eigentumswohnungen sehen sich Locations zunehmend mit Klagen der Anwohner:innen konfrontiert, die unweigerlich eine Verdrängung der Kulturlandschaft nach sich ziehen. Anfang 2018 wurde der Club seitens des Vermieters aufgrund von Lärmbeschwerden durch die Veranstaltungen verwarnt. Seitdem stand der Club unter Beobachtung und musste sein Programm einschränken.

Anfang Juli 2020 wurden im PANDA platforma moderne Schallschutzfenster und Schallschutztüren aus Glas eingebaut. Des Weiteren wurden die bestehenden Türen und Fenster entdröhnt und ertüchtigt. Diese Maßnahmen waren das Ergebnis eines längeren Such- und Auswahlprozesseses, der sich vor dem Hintergrund der strengen Denkmalschutzauflagen in der Kulturbrauerei äußerst kompliziert gestaltete.
Komplementiert wurde diese Maßnahme durch die Installationen von speziellen Schallschutzvorhängen. Hiervon erfolgt zum einen eine Reduktion der Lärmemission der hohen Tonlagen. Zum anderen hält sich die Lärmbelästigung bei der Öffnung der Eingangstür hierdurch in Grenzen. Außerdem wurden die Dichtungen zwischen den Tür- und Fensterrahmen von Handwerker:innen neu realisiert.

Eine unabhängig durchgeführte Messung ergab, dass die Lärmemission bei 1kHz um ca. 45 dB reduziert werden konnte.